Freitag, 9. März 2007

Ich habe etwas vor.


Etwas das hiermit zu tun hat.

Wie man dort im Nachtrag sehen kann fand ich kurz darauf heraus woher der Spruch stammt. Und das auch nur durch einen Zufall. Zufällig sah ich den Anime-Film ›Ghost in the Shell‹ und rein zufällig war die Version auch noch in englischer Sprache, sonst wäre mir der Text womöglich gar nicht aufgefallen.

Mittlerweile hat sich mir nun ein ganzer Kosmos, eine ganze Welt aufgetan. Denn den (philosophischen) Film, der mir spontan so gut gefiel, habe ich mir gleich besorgt. Auch den zweiten Film ›Ghost in the Shell 2: Innocence‹ musste ich haben, obwohl ich ihn noch nicht mal gesehen hatte, und war verblüfft dass dieser den ersten sogar fast noch toppen konnte. (10 Jahre später gedreht und publiziert.) Nun kam einiges dazu, noch ein Werk vom selben Regisseur: Avalon (kein Anime!) mit verblüffenden kleinen Anspielungen zwischen den Filmen, so wie die komplette TV-Serie, die allerdings etwas von den Filmen abrückt, dafür aber tiefer in die Charaktere eindringt. Und nun gerade vor kurzem auch noch der TV-Film zur Serie.

So das erst mal als kleine Einleitung zur Vorgeschichte.

Wer ›Ghost in the Shell‹ kennt, der weiß dass es dabei u.a. auch um die Frage nach dem ›Leben‹ geht. Wie definiert sich Leben, was macht es aus? Ist Leben auch nicht-organisch denkbar? Können Puppen eine Seele haben. (Ein Hacker mit Namen ›Puppetmaster‹ kommt im Film vor.) Oder: Gibt es einen ›Ghost‹ in der ›Shell‹ oder kann ein ›Ghost‹ in einer ›Shell‹ entstehen?

Dabei taucht auch immer mal wieder der Hinweis auf das Leben Spuren hinterlässt. (Im Film meist im Netz, denn jeder hinterlässt ja Spuren im Netz.) Nun bin ich IRL (In Real Life = im echtem Leben/in der Realität) über mehrere Spuren gestolpert die mir den beschriebenen Kosmos und die damit zusammenhängenden philosophischen Fragen eröffnet haben, wie ein kleiner Faden an dem ich kurz mal gezogen habe und prompt ein ganzes Wollknäul in der Hand hielt. Und jetzt möchte ich diesen Spuren etwas hinzufügen. Im Grunde habe ich das ja schon getan, hier im Netz, in dem ich das Bild veröffentlichte und nun etwas darüber schreibe. Aber IRL werde ich auch noch meine Spuren hinterlassen.

Später mehr.


Mehr Links zum Thema ›Ghost in the Shell‹:

::: Bei Wiki :::
::: Bei Filmstarts.de :::
::: Die offizielle Seite zum Film :::
::: Der zweite Film bei Wiki :::
::: Die offizielle Seite zum zweitem Film :::
::: Und auch noch eine Filkritik zum zweitem Film :::
::: Viele Infos zur Serie im englischem Wiki :::
::: Die offizielle Seite zur Serie :::


Nachtrag: Done!

Trackback URL:
http://kreuzblog.twoday.net/stories/3417655/modTrackback

Spinnfaden

 


Farben von …
Knipserei
Kulinarium

Aktuell Versponnenes

:-)
Thx! Das Räuber-Hotzenplotz-Outfit trage ich eh...
doubl - 14. Dez, 14:39
"Ein bisschen unrasierte"...
"Ein bisschen unrasierte" Männer sehen eh immer...
Hexenprinzessin (Gast) - 13. Dez, 17:00
Total geil
Selten so gelacht. Lachen ist jedem gegeben. Niemand...
Heinz (Gast) - 10. Dez, 23:33
Danke …
… aber das Foto wurde zum Glück ja nicht...
doubl - 28. Nov, 15:21
Ich muss sagen, dass...
Ich muss sagen, dass du echt gut Montag morgens aussiehst!...
Sara Lernspiele (Gast) - 25. Nov, 14:57
Danke, Danke!
Ja, war ein echter Glücksschuss. Ich habe blitzschnell...
doubl - 18. Nov, 18:20
Nasses Nylon …
… auf der Haut ist auch nicht unbedingt angenehm...
doubl - 18. Nov, 18:15
Illuminierte …
… Netzstrümpfe. ;)
doubl - 18. Nov, 18:08

Archiv

März 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
17
18
19
20
21
25
26
27
29
30
31
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4597 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Mrz, 15:44
::: Kreuzblog :::

Across 110th Street
Aktion
Araneus diadematus
Economy
Farben von …
Gamble
Gestaltung
Jungfraeulich
Knipserei
Kulinarium
Lesetipps
Let’s beat the technique!
Peinlichkeiten & Satire
Politics
Seltsames
since 1984
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren